Achtung beim Entgiften

Achtung beim Entgiften: Wichtige Tipps, die du beachten solltest

Heute nehmen wir uns ein wichtiges und manchmal missverstandenes Thema vor: die Entgiftung unseres Körpers. Entgiften ist nicht nur ein Trend, es ist eine Notwendigkeit in unserer heutigen, von Toxinen überfluteten Welt. Aber es ist nicht so einfach, wie manche es darstellen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

Entgiften kann, wenn es falsch gemacht wird, mehr Schaden als Nutzen bringen. Produkte wie Chlorella und Methoden wie Glutathion-Infusionen können, besonders in falschen Dosierungen, zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Sie können Schwermetalle mobilisieren, ohne sie effektiv aus dem Körper zu entfernen, was zu einer Verteilung statt zu einer Ausscheidung führt.

Die richtige Unterstützung ist entscheidend

Wenn wir über Entgiftung sprechen, müssen wir die gesamte Kette betrachten: von der Aktivierung der Toxine in Phase 1 bis hin zu ihrer Ausscheidung in Phase 3. Ein Mangel an Vitamin B6 und Zink kann beispielsweise die erste Phase der Entgiftung anregen, aber ohne Unterstützung der folgenden Phasen können wir uns selbst vergiften.

Die Rolle des Darms

Ein „undichter Darm“ oder „Leaky-Gut“ kann die Entgiftung stark beeinträchtigen. Bevor wir irgendwelche Entgiftungsphasen anregen, muss sichergestellt werden, dass unser Darm in der Lage ist, die Toxine auch tatsächlich auszuscheiden. Ansonsten könnten wir die Toxine einfach wieder zurück in unseren Körper holen.

Genetische Faktoren

Unsere genetischen Voraussetzungen spielen eine große Rolle bei der Entgiftung. Bei einer MTHFR-Mutation beispielsweise ist die Umwandlung von Folsäure in ihre aktive Form eingeschränkt, was die Entgiftung beeinträchtigen kann. Daher ist die Gabe von aktivem Folsäure (Folat) unerlässlich.

Qualität vor Quantität

Bei der Wahl von Bindemitteln zur Unterstützung der Entgiftung solltest du immer auf Qualität achten. Manche Produkte können selbst mit Schwermetallen und Schadstoffen belastet sein. Achte auf geprüfte Medizinprodukte, um auf der sicheren Seite zu sein.

Entgiften ist ein komplexer Prozess, der nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Es geht darum, unseren Körper zu unterstützen und nicht zu überfordern. Passt auf euch auf und geht diesen Weg mit Bedacht.

Alles Liebe, Juli & _bewussterleben 💕

  • Entdecke Juli's Top 9 Sonnencremes ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Erhalte Empfehlungen für sicheren und gesunden UV-Schutz....

  • Erfahre von Juli, welche Lebensmittel 2024 am stärksten mit Pestiziden belastet sind und welche du unbedenklich kaufen kannst....

  • Entdecke mit Juli die besten cleanen Shampoos ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Finde heraus, warum Naturshampoos die bessere Wahl sind....

  • Entdecke mit Juli 10 einfache Tipps, um dein Wohlbefinden zu steigern. Kleine Veränderungen mit großer Wirkung für deine Gesundheit....

  • Erfahre von Juli, wie du mit wenigen Zutaten und einem Personal Blender gesunde Pflanzenmilch selbst herstellen kannst. Jetzt ausprobieren!...

  • Basenfasten im Frühling! Erfahre von Juli, wie Basenfasten und eine basische Ernährung zu straffer Haut und weniger Cellulite führen. Starte jetzt!...

  • Erfahre von Juli, wie sie Candida mit einer basischen Ernährung und natürlichen Mitteln bekämpft. Entdecke effektive Strategien gegen Candida!...

  • Zucker ist nicht nur ein Zellgift und Mikronährstoffräuber, sondern fördert auch Candida-Pilze in deinem Darm! Candida ist normalerweise unschädlich, aber...

  • Entdecke, wie du mit Juli und schadstofffreien Filzstiften sicher und spaßig Ostereier mit Kindern färben kannst. Sauber und bunt!...

  • Erfahre, wie Candida-Infektionen Heißhunger auslösen können und welche Symptome auf diese häufig unterschätzte Gesundheitsstörung hinweisen....