Histamin-Östrogen Connection

Histamin-Östrogen Connection

Eine Histaminintoleranz ist sehr oft weiblich. Denn mit 80%iger Wahrscheinlichkeit trifft es Frauen deutlich häufiger als Männer. Die Gründe dafür sind eng mit den Wechselwirkungen zwischen dem „weiblichen Hormon“ Östrogen und Histamin verbunden.

 

Die Rolle von Östrogen

Östrogen, insbesondere Estradiol, beeinflusst Histamin auf verschiedene Weisen:

      1. Aktivierung von Mastzellen: Östrogen aktiviert die Mastzellen, die daraufhin vermehrt Histamin freisetzen.
      2. Hemmung von DAO: Östrogen blockiert das Histamin-abbauende Enzym DAO im Darm, Uterus und anderen Geweben.

 

Die Rolle von Histamin

Erhöhte Histaminkonzentrationen führen zur verstärkten Produktion von Östrogen durch die Induktion der Aromatase.

Ein Teufelskreis entsteht, indem hohe Östrogenspiegel zur vermehrten Histaminausschüttung führen und diese wiederum die Östrogenproduktion anregen.

 

Interessante Fakten

Viele Frauen vertragen histaminreiche Nahrungsmittel in den Tagen vor der Periode oder während des Eisprungs schlechter. In einigen Fällen treten Histaminintoleranz-Symptome nur während dieser Phasen auf.

Eine histaminarme Ernährung kann Beschwerden wie Krämpfe und Migräne in dieser Zeit lindern.

Probleme, die im Zusammenhang mit hormonellen Veränderungen wie Pubertät oder Wechseljahren auftreten, können teilweise durch Histamin verursacht sein.

 

Beweise aus der Forschung

Studien haben gezeigt, dass in Phasen hoher Östrogenspiegel größere Histaminquaddeln bei Prick-Tests (Allergietests auf der Haut) auftreten.

Ursachen für eine Östrogendominanz: Die Gründe für eine Östrogendominanz findest du in meinem letzten Beitrag. Beachte, dass eine Östrogendominanz nur eine der möglichen Ursachen für eine Dysbalance im Histaminstoffwechsel ist.

Es ist von entscheidender Bedeutung für Deine Gesundheit, die Verbindung zwischen Hormonen, insbesondere Östrogen, und Histaminintoleranz zu verstehen. Wenn du dich in den beschriebenen Symptomen wiedererkennst oder mehr über diese faszinierenden Wechselwirkungen erfahren möchtest, melde Dich gerne bei mir.

  • Erfahre von Juli, wie du mit wenigen Zutaten und einem Personal Blender gesunde Pflanzenmilch selbst herstellen kannst. Jetzt ausprobieren!...

  • Basenfasten im Frühling! Erfahre von Juli, wie Basenfasten und eine basische Ernährung zu straffer Haut und weniger Cellulite führen. Starte jetzt!...

  • Erfahre von Juli, wie sie Candida mit einer basischen Ernährung und natürlichen Mitteln bekämpft. Entdecke effektive Strategien gegen Candida!...

  • Zucker ist nicht nur ein Zellgift und Mikronährstoffräuber, sondern fördert auch Candida-Pilze in deinem Darm! Candida ist normalerweise unschädlich, aber...

  • Entdecke, wie du mit Juli und schadstofffreien Filzstiften sicher und spaßig Ostereier mit Kindern färben kannst. Sauber und bunt!...

  • Erfahre, wie Candida-Infektionen Heißhunger auslösen können und welche Symptome auf diese häufig unterschätzte Gesundheitsstörung hinweisen....

  • Erfahre, wie Schwermetalle die Gesundheit beeinträchtigen können und erhalte Tipps, wie du deine Exposition minimieren kannst....

  • Entdecke sichere Mascara-Alternativen ohne Toxine. Tauche ein in Tipps für saubere Kosmetik, die deine Gesundheit schützt....

  • Entdecke basische Lebensmittel für den Winter, die dein Wohlbefinden steigern. Basenfasten ist wie ein Reset für deinen Körper....

  • Übersehene Schilddrüsenprobleme? Erfahre hier, warum ein vollständiger Check wichtig ist – für deine Energie und Gesundheit!...