Blähbauch

Blähbauch adé: Verstehen und Vermeiden der häufigsten Ursachen

Hast du jemals mit einem unangenehmen Blähbauch zu kämpfen gehabt? Du bist nicht allein. Ein aufgeblähter Bauch kann mehrere Ursachen haben, und das Verständnis dieser Faktoren ist der Schlüssel zur Linderung und Prävention. Hier sind sechs Gründe, die hinter einem Blähbauch stecken können:

  1. Dysbiose: Eine Ungleichgewicht der Darmflora im Dickdarm kann zu einer Überproduktion von Gas führen, was zu einem aufgeblähten Gefühl führt.
  2. SIBO (Small Intestinal Bacterial Overgrowth): Eine Überwucherung von Dickdarmbakterien im Dünndarm kann ähnliche Symptome wie Dysbiose verursachen.
  3. Unverträgliche Lebensmittel: Manche Lebensmittel werden nicht gut verdaut und können Gasbildung verursachen. Zu den üblichen Verdächtigen gehören Laktose, Fructose und glutenhaltige Produkte.
  4. (Chronischer) Stress: Dieser kann die Durchblutung des Darms beeinträchtigen, was zu schlechterer Verdauung und Gasbildung führt.
  5. Ungünstige Kombinationen/Essen ohne Pause: Verschiedene Lebensmittel benötigen unterschiedliche Verdauungszeiten. Das gemeinsame Essen von Obst, Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten kann die Verdauung belasten.
  6. Zu schnelle Magenentleerung: Eine rasche Entleerung des Magens kann dazu führen, dass der saure Mageninhalt den basischen Verdauungssäften des Darms zu schnell begegnet, was Blähungen verursacht.

Um einen Blähbauch zu vermeiden, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Darmgesundheit zu achten, Lebensmittelunverträglichkeiten zu erkennen und Stress zu minimieren. Auch das Vermeiden von schlechten Lebensmittelkombinationen und das Einlegen von Pausen zwischen den Mahlzeiten kann helfen.

Wenn du mehr über jeden dieser Punkte erfahren möchtest und wie du deinen Verdauungstrakt unterstützen kannst, schreibe mir eine Nachricht. Dein Wohlbefinden liegt mir am Herzen!

Mit gesunden Grüßen, Juli 💕


  • Entdecke Juli's Top 9 Sonnencremes ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Erhalte Empfehlungen für sicheren und gesunden UV-Schutz....

  • Erfahre von Juli, welche Lebensmittel 2024 am stärksten mit Pestiziden belastet sind und welche du unbedenklich kaufen kannst....

  • Entdecke mit Juli die besten cleanen Shampoos ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Finde heraus, warum Naturshampoos die bessere Wahl sind....

  • Entdecke mit Juli 10 einfache Tipps, um dein Wohlbefinden zu steigern. Kleine Veränderungen mit großer Wirkung für deine Gesundheit....

  • Erfahre von Juli, wie du mit wenigen Zutaten und einem Personal Blender gesunde Pflanzenmilch selbst herstellen kannst. Jetzt ausprobieren!...

  • Basenfasten im Frühling! Erfahre von Juli, wie Basenfasten und eine basische Ernährung zu straffer Haut und weniger Cellulite führen. Starte jetzt!...

  • Erfahre von Juli, wie sie Candida mit einer basischen Ernährung und natürlichen Mitteln bekämpft. Entdecke effektive Strategien gegen Candida!...

  • Zucker ist nicht nur ein Zellgift und Mikronährstoffräuber, sondern fördert auch Candida-Pilze in deinem Darm! Candida ist normalerweise unschädlich, aber...

  • Entdecke, wie du mit Juli und schadstofffreien Filzstiften sicher und spaßig Ostereier mit Kindern färben kannst. Sauber und bunt!...

  • Erfahre, wie Candida-Infektionen Heißhunger auslösen können und welche Symptome auf diese häufig unterschätzte Gesundheitsstörung hinweisen....